Start Trinidad und Tobago
Trinidad und Tabago
tt.png Trinidad und Tobago sind eigentlich einzelne Inseln der kleinen Antillen, die von Kolumbus entdeckt, aber Trinidad wurde erst viel später von den Spaniern besiedelt. Aufgrund seiner drei makanten Bergspitzen nannte Kolumbus die Insel nach der Dreifaltigkeit. Um Tobago gab es lange Auseinandersetzungen zwischen Briten, Niederländern und Franzosen in dessen Verlauf die Insel häufig den Besitzer wechselte, ja sogar zu neutralem Gebiet erklärt wurde. Der Name stammt übrigens vom Wort Tabak, der dort seit je her angebaut wird. Im zweiten Weltkrieg war Trinidad der größte alliierte Militärstützpunkt in der Karibik, von hier aus wurde der Kampf gegen deutsche U-Boote im Atlantik und der Karibik geführt. Bei den olympischen Sommerspielen in Peking errangen die Athleten aus Trinidad und Tobago zwei Silbermedaillien. Was es sonst noch Spannendes über dieses Land auf dem Festlandsockel von Südamerika zu berichten gibt, findet sich hier.
  • Land und Leute - Trinidad und Tobago   ( 1 Beitrag )

    Die beiden Inseln Trinidad und Tobago, die zu den westinidischen Inseln gehören, beheimaten heute die größte südasiatische Gemeinde der gesamten Karibik. Islam und Hinduismus sind die Religion dieses Bevölkerungsteils. Nur durch den offenen Dialog, der regelmäßig gepflegt wird, lassen sich die latenten Spannungen zwischen den Bevölkerungsteilen unterdrücken. Grundsätzlich stehen sich schwarze und südasiatische Einwohner des Landes nicht unbedingt wohlgesonnen gegenüber. 1980 erhält Tobago ein eigenes Parlament, und auch wenn die beiden Inseln einen gemeinsamen Staat formen, so erhält Tobago doch von diesem Zeitpunkt an innere Autonomie.

  • Reise und Urlaub in Trinidad und Tobago   ( 1 Beitrag )

    Wen es als Urlauber in den Staat Trinidad und Tobago, bzw. auf eine der gleichnamigen Inseln verschlägt, der sucht Karibik, Strand, Leute und Meer, der will Erholung auf einem tropischen Eiland und all das bekommt der Reisende geboten. Es gibt eine eigene Fluggesellschaft, die Caribean Airlines und das nationale Musikinstrument ist die Steel Pan, die aus alten Metalfäßern hergestellt werden und diesen wunderbaren Klang haben, den jeder mit Urlaub, Reisen und Karibik verbindet. Nationalsport ist Cricket, doch auch Fußballbegeisterte lassen sich vor Ort treffen. Die erste Weltmeisterschaft die das Nationalteam von Trinidad und Tobago besucht hat, war übrigens die in Deutschland 2006. Reisen im Land führt immer schnell wieder ans Meer und dort läßt sich ein hervorragender Urlaub verbringen. Was einen Urlaub in der Karibik sonst noch so ausmacht, versucht das Land den Touristen vornehmlich auf Tobago zu vermitteln. Die Legende sagt, es ist das Vorbild für die Insel von Robinson Crusoe. Tobago ist berühmt für seine Fauna unter anderem mit 210 verschiedenen Vogelarten.

  • Trinidad und Tabago kulinarisch   ( 1 Beitrag )

    Essen und Trinken in Trinidad und Tobago erfüllen völligst das Klischee, das man als Urlauber von der Karibik hat. Herrliche Buffets versorgen die Reisenden täglich mit Köstlichkeiten und der Einfluss der verschiedenen Bevölkerungsgruppen spiegelt sich auch in der Vielfalt des Essens wieder. So gibt es indische Anteile, genauso wie viel Gemüse und Fisch, aber auch sehr Scharfes. Hier wollen wir etwas Licht ins Dunkel unseres Wissens bringen und Sie dürfen uns dabei gerne unterstützen.

  • Geographie von Trinidad und Tobago   ( 1 Beitrag )
    Die beiden Inseln Trinidad und Tobago, die den gleichnamigen Staat bilden, liegen auf dem südamerikanischen Festlandsockel und sind Teil der Karibik. Großer Vorteil an der Lage des Staates ist die Tatsache, dass er unterhalb der Hurrikane-Zone liegt, im Gegensatz zum Großteil der karibischen Inseln. Trinidad, als Hauptinsel, ist knapp 5000 Km2 und Tobago etwa 300 Km2 groß. Auf beiden Inseln gibt es Gebirge, auf Tobago ist dieses sogar stark bewaldet, die Erhebungen erreichen jedoch keine tausend Meter an Höhe. Die Hauptstadt heißt Port of Spain, es gibt Regenzeiten und das Klima ist tropisch. Was sonst noch in den Bereich Geografie gehört, findet sich in genau dieser Kategorie. Schauen Sie gerne einmal durch.
  • Geschichte von Trinidad und Tobago   ( 1 Beitrag )

    Kolumbus, der Entdecker Amerikas, hat angeblich auch als erster Europäer Trinidad entdeckt und benannt. Kolonialisiert wurde es von den Spanieren jedoch erst später. 1797 eroberte Großbritannien die Insel. 1802 nahmen sie auch Tobago, das im Besitz Frankreichs war und vereinigten die beiden Inseln im Jahre 1888. Später gehört der Staat zur Westindischen Föderation und im Jahre 1962 kommt die finale Unabhängigkeit für das Land Trinidad und Tobago. 1980 erhält Tobago ein eigenes Parlament und die innere Autonomie.

  • Kurioses aus Trinidad und Tobago   ( 1 Beitrag )

    Kurioses oder Seltsames gibt es überall auf der Welt, aber hier in Trinidad und Tobago gipfelt das Ganze in einem See aus Teer, als hätte jemand einen riesigen Parkplatz relativ schlecht asphaltiert. Lesen Sie in dieser Kategorie mehr dazu. Auch die Geschichte, beziehungsweise die häufigen Machtwechsel, seit der Entdeckung durch Kolumbus, stellen hier auch eine Besonderheit dar. Wenn man sagen kann: "Wer's glaubt, wird seelig!" dann gehört es hierher und wir freuen uns wenn Sie ebenfalls etwas aus der Sparte Seemannsgarn beisteuern wollen. Vielleicht wissen Sie mehr über die größte südasiatische Gemeinde der Karibik oder dem Austritt des Landes aus der UN-Kommission für Menschenrechte, dann lassen Sie es uns wissen und registrieren Sie sich als Autor!

Banner