Start Surinam Geschichte Surinams
Geschichte Surinams

1667 war Surinam oder Suriname Tauschobjekt für Großbritannien, die dafür Neu-Amsterdam, das heutige New York erhielten. Erst im Jahre 1975 wurde das Land endgültig unabhängig. Seit diesem Zeitpunkt wanderten jedoch auch 250.000 Einwohner aus, weil die Spannungen zwischen den Nachkommen der entlaufenen Sklaven, der Bosnegers, und den Indios eskalierte. 1982 kam es zu Massenhinrichtungen von Oppositionellen und von 1986  bis 1991 herrschte ein Rebellenkrieg der Bosnegers. In diese Zeit fallen auch zahlreiche Putschversuche und Wahlen. Das Land ist politisch gerüttelt. 1991 wurde nach elfjähriger Militärherrschaft die Demokratie wiederhergestellt.

Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel Zugriffe
1 Frühgeschichte Surinams 1696
 
Banner