Start Surinam Land und Leute - Surinam Surinamer und Surinamerinnen
Surinamer und Surinamerinnen

 

Wie nennt man eigentlich die Menschen aus Surinam? Nun, auf jeden Fall ist die Landessprache Niederländisch und das macht den kleinsten unabhängigen Staat Südamerikas pauschal zu etwas Besonderem.

Doch auch besondere Menschen gilt es im Zusammenhang mit Surinam zu erwähnen. Allen voran eine besondere Naturforscherin.

 

Maria Sibylla Merian
Anna Maria Sibylla Merian wurde am 02.04.1647 in Frankfurt am Main, heutiges Deutschland, geboren und starb am 13.01.1717 in Amsterdam, Niederlande. Sie verband künstlerisches Talent mit genauer Beobachtungsgabe und gilt daher als Wegbereiterin der modernen Insektenforschung. Sie gehört der berühmten Familie Merian an, und zwar dem Zweig der ursprünglich Baseler Familie, der in Frankfurt am Main den damals größten Verlag Europas gründete. Wirr verdanken ihr das kostbare Buch Metamorphosis insectorum Surinamensium, das Darstellungen zur Metamorphose von Schmetterlingen in Surinam enthält, die einzigartig sind. Ein Exemplar dieses kostbaren Buches wurde Surinam zur Unabhängigkeit von den Niederlanden geschenkt.

 
Banner