Start Peru Geographie Perus
Geographie Perus

Peru liegt knapp südlich des Äquators und grenzt an Ecuador, Kolumbien, Brasilien und Bolivien, mit dem es sich den Titikakasee, den höchsten schiffbaren See der Welt teilt. Die alles beherrschenden Anden sind fast schon ein Markenzeichen Perus, sie erheben sich hinter einem schmalen und trockenen Küstenstreifen und werden im Süden von Vulkanen beherrscht. Alexander von Humboldt nannte die Gegend deshalb die Allee der Vulkane. Das Land verfügt über mehrere Klimazonen und teilt sich mit Brasilien einen Teil des Amazonas - Regenwaldes.

Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel Zugriffe
1 Geografie Perus 3814
 
Banner