Start Guyana Geschichte Guyanas
Geschichte Guyanas

Vor der Kolonialzeit gibt es keine Quellen und Spuren, dass es auf dem Territorium des heutigen Guyana größere Siedlungen gegeben hat. Die Niederlande gründeten in der Region die drei Kolonien Essequibo, Demerara und Berbice aus denen später Britisch-Guyana wurde. Im Jahr 1953 gab es erste allgemeine Wahlen, die mit dem Sieg der PPP, der Vertretung der Indo-Guyaner endete, 1966 kam es zur Unabhängigkeit und die angeblich ersten fairen Wahlen des Landes gab es 1992 und wieder siegte die PPP. Die Geschichte Guyanas hält aber noch einige Anekdoten bereit, deren Platz in dieser Kategorie ist.

Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel Zugriffe
1 Frühgeschichte Guyanas 1784
 
Banner