Start Ecuador
Ecuador
ec.png

Meine Bananen kommen aus Ecuador, dort liegt der Chimborazo mit 6310 Metern Höhe und die einzigartigen, etwa tausend Kilometer vom Festland entfernt liegenden Galapagos Inseln gehören auch zu Ecuador. Diese Inseln, bzw. die unterschiedlichen Arten von Finken auf den Inseln, lieferten den Beweis für Darwins Evolutionstheorie, Stichwort Darwinfinken und Galapagosschildkröten. Viele Touristen wollen Galapagos sehen und zerstören damit die einmalige Natur. Das deutsche Entwicklungshilfeministerium unterstützt den Aufbau erneuerbarer Energien auf den Inseln. Was es sonst noch Wissenswertes gibt, erfahren Sie hier!

  • Land und Leute - Ecuador   ( 1 Beitrag )
    Fußball ist der Sport in Ecuador und die Nationalmannschaft das sportliche Aushängeschild. Der als am bedeutendsten angesehene Ecuadorianer aller Zeiten ist der ehemalige (zweifache) Präsident Eloy Alfaro, der Gründer der liberalen Partei des Landes. Ihm folgt unmittelbar der einzige Olympiasieger Ecuadors, der Geher Jefferson Pérez, der in Atlanta Gold für sein Land holte. Am 10. August feiert das Land den ersten Schrei nach Unabhängigkeit, el primer grito de la Independencia. Was es sonst noch über die Leute, Gebräuche und Sitten in Ecuador zu berichten gibt, findet sich in dieser Kategorie.
  • Reise und Urlaub Ecuador   ( 2 Beiträge )
    Ecuador, das seinen Namen von seiner Lage am Äquator hat, ist in Europa dank Dawin und Humboldt besonders für seine Natur berühmt. Fernab des Festlandes liegen die Galapagos Inseln mit Ihrer weltweit einzigartigen Tierwelt; insbesondere Schildkröten, Riesenechsen und Vögel sind hier zu nennen. Die Inseln und landschaftliche Sehenwürdigkeiten des tropischen Regenwaldes sind insbesondere für Ökotouristen und Naturliebhaber ein absolutes Muss. So erlebt der Tourismus aufgrund der hohen Biodiversität einen stetigen Anstieg. Reisen und Urlaub in Ecuador kommt aber auch nicht an etwas Kultur vorbei. So sind die alten Kolonialstädte Cuenco und Quito wichtige Reiseziele und Touristenmagneten. In dieser Kategorie werden alle Informationen zusammengeführt die sich um das Thema Urlaub, Reise, Tourismus in Ecuador drehen.
  • Ecuador kulinarisch   ( 1 Beitrag )
    Hat Ecuador ein Nationalgericht? Essen und Trinken hält die Seele zusammen, sagt man, und deshalb kommen an dieser Stelle alle Bereich ins Spiel die damit zu tun haben, vom lokalen Bier, Cocktail oder Fruchtsaft, bis hin zur Leibspeise der Ureinwohner.
  • Geographie Ecuadors   ( 1 Beitrag )
    Grundsätzlich läßt sich Ecuador geografisch in drei Großlandschaften gliedern, wobei das Klima keine großen Temperaturunterschiede aufweist: das bevölkerungsreiche und dicht besiedelte Gebiet der Küstenregion am Pazifischen Ozean, das Andenhochland mit dem berühmten Chimborazo, der bis auf 6310 Meter Höhe reicht und letztlich das Gebiet des tropischen Regenwaldes  im Tiefland des Oriente bis hin zur peruanischen Grenze. Die Galapagos Inseln sind natürlich auch immer ein Thema und eine Region für sich. Was jedoch allgemein die Höhenangaben von Bergen in Südamerika angeht, so streiten sich hier die Geister über deren Genauigkeit. Was es sonst noch in Bezug auf das Thema Geografie oder Geographie und Ecuador zu berichten gibt, findet in dieser Kategorie Platz.
  • Geschichte Ecuadors   ( 1 Beitrag )

    Die Geschichte Ecuadors hat seine Highlights in der jüngeren Vergangenheit. Das Land am Äquator blickt aber natürlich als Teil unterschiedlicher Reiche auf eine bewegte Historie, so wurde Ecuador etwa hundert Jahre von den Inka beherrscht und gehörte zur freien Republik Großkolumbien des Unabhängigkeitskämpfers Simón Bolívar. Natürlich war es auch vorher von den Spaniern besetzt und Kolonie der Großmacht. Reichtum und Wohlstand durch Kakao und Bananenexport, aber auch die Ölförderung sorgten im 19. Jahrhundert für Umwälzungen in der Geschichte des südamerikanischen Landes.

  • Kurioses aus Ecuador   ( 1 Beitrag )

    Merkwürdiges und Kurioses gibt es aus allen Ländern Südamerikas zu berichten, warum sollte das mit Ecuador anders sein? Hier finden Geschichten rund um die skurrilsten Sachen ihren Platz. Zum Beispiel brennt es rund um Quito quasi ständig, weil die Leute ihren Rasen "pflegen", bzw. eben nicht, sondern einfach abfackeln, um sich Arbeit zu sparen, auch trinken die Ecuadorianer liebend gerne Instantcoffee, obwohl das Land zu den größten Kaffeelieferanten der Welt gehört und zu den merkwürdigen Dingen in dem südamerikanischen Land gehört auch, dass die Müllabfuhr nachts kommt, weil sie tagsüber im Verkehr stecken bleibt. Dies und noch viel mehr gehört in diese Kategorie, die sich mit dem Thema Kurioses aus Ecuador beschäftigt.

Banner