Start
Allgemeines zur Südamerika-Fakten-Seite

 

Herzlich willkommen auf der Seite Südamerika-Fakten, wo Sie Informationen zu den einzelnen Staaten Südamerikas nach den Kategorien Urlaub und Reisen, Land und Leute, Kulinarisches, Geschichte, Kurioses und Geografie erwartet. Wir teilen gerne mit Ihnen unsere Begeisterung für den südamerikanischen Kontinent, seine Einwohner, Sehenswürdigkeiten, kulturelles Erbe und allen voran seiner Natur. Denn diese Seite ist ein Projekt für Südamerika-Fans, das sich zum Ziel gesetzt hat, möglichst viel Information, Wissenswertes, aber auch gerne unnützes oder skurriles Wissen zum Thema Südamerika zusammenzutragen. Wann immer jemand aus unserem Team Interessantes erfährt, wird er oder sie es hier hinterlegen.

Länderinformationen zu Südamerika

Sie finden auf unserer Internetpräsenz alle Länder des Kontinents vertreten: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Falkland Inseln, Französisch Guyana, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Trinidad und Tobago, Uruguay und Venezuela. Hinzu kommen ausführliche Informationen zu den einzelnen Kategorien. Hier ein buntes Sammelsurium:

Geografie, höchste Berge, Aconcagua mit 6962, exakt 4000 m höher als die Zugspitze und der höchste Berg außerhalb Asiens, natürlich auch der höchste Südamerikas, vor dem Ojos del Saldado, 6893, ebenfalls in Argentinien, teilweise auch Chile; der erste aus dieser Liste der nicht in Argentinien steht, ist der doppelgipfelige Nevado Huascarán in Peru. Der höchste Punkt Boliviens ist nicht auf dem Illimani sondern auf dem Sajama, einem der höchsten Vulkane der Erde, der im gleichnamigen Nationalpark steht. Einer der schönsten Berge ist die "Weiße Kathedrale", wie der Alpamayo in Peru auch genannt wird.

Urlaub und Reisen in Südamerika

Urlaub und Reisen, La Paz, Bolivien Urlaub,  höchster Regierungssitz der Welt und Tummelplatz von Millionen Indios, koloniale Bauten in unglaublicher Bergkulisse, Fahrten zum Titikakasee und Bootstour zur Sonneninsel, wir sprechen von einer schwimmenden Insel im See, hervorragende Übernachtungsmöglichkeiten in Chopacabana, *****-Hotels und  einmaliger Service. Machu Pichu in Peru, mehrtägige Touren mit einheimischen Führern zu den alten Inkaruinen mitten in den Anden, Besuch von Cusco und Lima, wo das kulturelle Leben bebt. Reise zu den Galapagos Inseln, 1.000 km vor der Küste von Ecuador, einzigartige Artenvielfalt und Biodiversität, Dawin-Finken und Galapagos - Schildkröten. Ins Zwei-Länder-Eck zwischen Brasilien und Argentinien zu den Wasserfällen von Iguazu; mit dem Jeep nach Patagonien und dem Schiff auf die Osterinseln; Grillen in der Atacama-Wüste und Baden in Port of Spain auf Trinidad.

Geschichte Südamerikas

Geschichte, Argentinien, Peron und Eva Duarte, alias Evita, deutsche Einwanderer stiften einen Brunnen in Buenos Aires, die präkolumbianische Zeit wird von den Spaniern und Portugiesen vergessen gemacht, argentum = Silber, das die Eroberer dort zu hoffen finden, im Gegensatz zu el dorado, dem Goldland, dass sie in den Anden vermuten und es schließlich auch vernichten, Ströme vom Gold der Inkas kommen nach Spanien, einige Schiffe gehen verloren, die Einheimischen werden unterjocht und der christliche Glauben hält Einzug in Südamerika. Surinam, als niederländisch Guyana, hat eine Geschichte als niederländische Provinz und als einziges Land Südamerikas mit dieser Landessprache.

Wir wissen selbst noch nicht so recht, ob die Informationsflut diese Seite völligst überrollen wird, aber zur größten Not haben wir ja immer noch die Suchfunktion und damit läßt es sich ganz hervorragend auf den Unterseiten stöbern.

Mit dieser Seite laden wir alle Interessierten ein, sich inhaltlich zu beteiligen, indem Sie Beiträge einreichen oder sich in einem der Foren verewigen. ;-) insbesondere zu Trinidad und Tobago, genauso wie Uruguay fehlt uns noch der entscheidende Input, den Sie vielleicht genau liefern könnten?!

Dann mal viel Spaß auf den Seiten von Südamerika-Fakten!

 
Banner