Start Kolumbien Geschichte Kolumbiens
Geschichte Kolumbiens

Die Geschichte Kolumbiens beginnt für uns Europäer erst mit der spanischen Kolonialherrschaft. Im Jahre 1525 beginnen die Spanier das Land zu erobern und verwirklichen dort ihren Traum vom Gold, Kolumbien wird der wichtigste Lieferant für das Edelmetall. Die teilweise grausame Geschichte endet erst mit dem energischen Eingreifen von Simón Bolívar, der das Land von den Spaniern befreit und es der Republik Groß-Kolumbien anschließt. Zu diesem Zeitpunkt gehören Panama, Ecuador und Venezuela mit zum "Reich", die sich alle über früher oder später abspalten. Die Geschichte Kolumbiens als eigenständiger Staat ist eher eine jüngere Geschichte, die mit viel Gewalt und Aufständen verbunden ist.

Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel Zugriffe
1 Die Legende von El Dorado, dem Vergoldeten 4754
 
Banner