Start Kolumbien Geographie Kolumbiens
Geographie Kolumbiens
Kolumbien wird durch die nördlichen Ausläufer der Anden in zwei Teile gespalten, eine westliche Küstenebene und ein östliches Tiefland, dass im Südosten über die ausgedehnten Weidegebiete der Llanos bis ins Amazonastiefland reicht. Dort gibt es ebenso wie an der Pazifikküste ausgedehnte tropische Regenwälder. Der Äquator führt ebenfalls durch das Land. Die bevölkerungsreichsten Regionen sind die Hochbecken der Anden, wobei das Klima angenehm gleichbleibend, zwar tropisch aber ohne große Temperaturschwankungen ist.
Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel Zugriffe
1 Alles über Kolumbien 4312
 
Banner