Caipirinha Drucken E-Mail

Mhh, Caipirinha, oder kurz 'n Kaipi oder Caipi! Dieses Getränk dürfte wohl der bekannteste Know-how-transfer aus Brasilien sein. Hier eine Variante mit und (naja, vielleicht für den Fahrer Weinen ) ohne Alkohol:

 

Caipirinha

Zutaten:

Sie benötigen erstmal 3 cl Cachaca, den Zuckerrohrschnaps, eine Limette und zwei Teelöffel weißen oder braunen Zucker (bei uns hat sich der braune Zucker durchgesetzt), sowie gecrushtes Eis

 

Zubereitung:

Die Limetten werden "geachtelt" oder mehr, ins Cocktailglas geben und den Zucker darauf streuen.

Jetzt mit einem Holzstößel oder Mörser alles gut zerdrücken und vermischen; ruhig einige Zeit darauf verwenden! anschließend den Cachaca darübergießen und mit gecrushtem Eis auffüllen! 

Nicht zu sehr durchrühren, mit Strohhalm servieren, wenn er zu lasch ist, Zuckerrohrschnapsmenge sukzessive erhöhen ;-)

 

 


Ipanema (kastrierter Caipirinha)

Zutaten:

Sie benötigen anstelle des Zuckerrohrschnapses 4 cl Ginger Ale und 4 cl Maracujanektar, außerdem zwei Teelöffel braunen oder weißen Zucker, eine Limette und gecrushtes Eis

 

Zubereitung:

Die Zubereitung ist nahezu gleich, wie beim "normalen" Caipirinha, also Limette "achteln" oder mehr, mit Stößel zerdrücken und sehr gut mit dem Zucker vermischen. Es folgt das Ginger Ale und der Maracujanektar, gut umrühren und mit gecrushtem Eis auffüllen.

Alles gut durchrühren, das Eis nimmt etwas von der Süße, dann mit Strohhalm servieren und den Trinker bemitleiden, sich gleichzeitig aber aus den übriggebliebenen Zutaten noch einen richtigen Caipi mixen!

 
Banner